Impress Challenge 2021 – Die erste große Aufgabe!

Wie bist du zu/auf Impress gekommen?

Auf Impress gekommen bin ich durch meinen ersten Besuch einer Buchmesse, damals 2016 in Frankfurt. Zuvor hatte ich noch nichts von dem Verlag gehört, da ich erst relativ neu in der Community war und zu der Zeit sich auf Bookstagram noch nicht so viel wie heute verlagsmäßig abgespielt hat. Beim Schlendern durch eine der großen Hallen, bin ich dann auf den Carlsen Verlagsstand gestoßen. Zu dem Zeitpunkt als ich dort war, gab es gerade zufällig eine Signierstunde, unter anderen saß da die liebe Jennifer Wolf. So habe ich nicht nur einen neuen Verlag, sondern auch eine neue Lieblingsbuchreihe für mich entdeckt!
Mittlerweile ist meine Wunschliste aus dem Verlag unendlich lange und ich bestelle mir einige Titel bereits signiert bei der Buchhandlung Graff vor.

Was verbindest du mit Impress?

Auf jeden Fall viele schöne, gemütliche und spannende Lesestunden. Ich habe den Verlag deswegen ins Herz geschlossen, weil er viele Titel aus den unterschiedlichsten Genre veröffentlicht und auch kleinen/ unbekannten Autor*innen Platz gibt und Vertrauen schenkt. Welches optische Detail ich sofort mit Impress verbinde, sind die einfärbigen Buchschnitte! Ein definitiv großer Pluspunkt für mich, da meine Bücherregale nach Farben sortiert sind und ich so nicht lange überlegen muss, welcher der richtige Platz für den jeweiligen Titel ist. Außerdem sind in meinen Augen ziemlich viele Cover ein Traum, alleine schon deswegen möchte ich viele der Bücher in meinem Regal stehen haben.

Zeig mir dein liebstes Impress Cover und erzähl warum dieses?

Die Frage ist für mich schwer zu beantworten, denn es gibt einige Cover aus dem Impress Verlag, die mir wahnsinnig gut gefallen! Im Endeffekt habe ich mich dann aber für dieses hier entschieden und zwar, weil ich zu den gewählten blauen Farbtönen einfach nicht nein sagen kann. Ich liebe Wasser und gehe für mein Leben gerne schwimmen, weswegen es mir Blautöne einfach angetan haben. Somit habe ich mich sofort auf den ersten Blick in das Cover von „Almost Speechless – Die Tiefe deiner Worte“ verliebt!

Welches ist dein Impress Lieblingsbuch und warum?

Diese Frage mag für manche vielleicht schwierig zu beantworten sein, aber nicht für mich. „Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf, wird für mich immer ein besonderen Platz in meinem Herzen haben. Nicht nur, weil es der erste Impress Titel ist, den ich gelesen haben, sondern auch weil mich die Geschichte unendlich viel berührt hat. Ich weiß noch genau, wie ich das Buch in die Hand genommen habe, und mir gedacht habe, das muss ich jetzt endlich lesen, sollte bei den wenigen Seiten auch nicht lange dauern. Und dann war ich so ergriffen von der Handlung und habe mit den Charakteren mitgelitten, dass ich nach dem Beenden erstmal ein paar Tränen verdrückt habe und mich wieder sammeln musste. Obwohl das bereits einige Jahre her ist, fühlt es sich wie gestern an und ich verbinde immer noch eine Menge mit der Geschichte.
Das die vier Jahreszeiten eine große Rolle spielen, und jeder der vier Protagonisten ein Tier an seiner Seite hat liebe ich. Maya habe ich von der ersten Seite an ins Herz geschlossen, genau so wie die vier Brüder und ihre tierischen Begleiter.
Eine wundervolle Geschichte mit dem Gewissen etwas an Magie, über die Liebe und auf welche Umwege und faszinierende Weise man zueinander finden kann.

Wer ist dein*e Impress Lieblingsautor*in und warum?

Auch hier war ich mir sofort sicher, welche Antwort ich geben werde: Valentina Fast. Schon während ich den ersten Band ihrer Royal-Reihe gelesen habe, wusste ich, die mag ich und von ihr möchte ich alles lesen! Valentina hat einen lockeren, leichten Stil und schafft es dennoch spannende Geschichten zu schreiben, was ich ihr sehr hoch anrechne. Als Leser*in findet man sofort in die Handlung hinein und heftet sich an die Fersen der Protagonist*innen, weswegen man nie das Gefühl hat außen vor zu sein. Eine der Gründe wieso ich mich bereits riesig darauf freue, ihren neuen Titel „Kronenkampf“ zu lesen, der gerade erst im Carlsen Verlag als Print erschienen ist!

Welches Impressbuch würdest du jedem empfehlen und warum?

Meine Wahl fällt auf „Als die Bücher flüstern lernten“ von Felicitas Brandt. Ein genialer Auftakt für eine Trilogie. Humor, Spannung, Fantasieelemente und ein bisschen Liebe – das alles ist vorhanden und macht für mich ein Buch aus, dass ich weiter empfehlen würde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s