Lesemonat April

Hallo ihr Buchliebhaber!

Wie ihr bestimmt bereits mitbekommen habt, bin ich seit Anfang des Jahres in einer unglaublichen Lesestimmung und verschlinge ein Buch nach dem anderen. Im April habe ich so viele Bücher gelesen, wie ich bisher noch nie im vierten Monat des Jahres gelesen habe. Hinzu kommt, dass ich – soweit ich mich erinnern kann – in keinem Lesemonat eine Zehnerzahl hatte. Somit ist mein April dieses Jahr doch irgendwie etwas besonderes, denn ich habe es geschafft 20 Bücher zu lesen! Gesamt waren das 7.169 Seiten.

Zuerst einmal habe ich mich riesig gefreut, denn ‚read me like a book‘ by Liz Kessler ist mein 60igstes Buch in diesem Jahr. So langsam bin ich sehr sehr optimistisch, dass ich weit über mein Leseziel von 161 Bücher hinaus schießen werde!
Mit meiner ‚Hardcover-vom-SuB-befrei‘-Challenge lief es im April nicht sonderlich gut, aber ich bin guter Dinge, dass sich das in meinem nächsten Lesemonat wieder bessern und ausgleichen wird.

Wer mir auch auf bookstagram folgt weiß, dass ich auch diesen Monat wieder sehr viel Zeit mit Lesen in der Badewanne verbracht habe 😀 und laut dem aktuellen Wetter in meiner Stadt, wird das auch vorerst in den ersten paar Maitagen so bleiben. Meine Lieblingsbadezusätze beziehungsweise wohl eher Badebomben oder Schaumbäder sind übrigens die von Lush – aber wer meine Instagram Stories fleißig verfolgt, hat das bestimmt bereits mitbekommen.

Außerdem sind im April bei mir wahnsinnig, unglaublich viele Bücher neu eingezogen. Ich werde euch nur leider enttäuschen, denn eine Zahl werde ich hier nicht nennen. Das hat eine ganz simple und einfache Erklärung: ich bin viel zu faul und fände es zu mühsam, alle zu zählen 😀 das ist übrigens auch der Grund, wieso ich bisher noch nie meine gesamte Bücher und/ oder nur meine gelesenen Bücher gezählt habe!

one out of the three english books I read this past month is definetly a highlight for me: Slay by Brittney Morris. It deserves so much more hype, then it currently gets. I absolutely enjoyed this book. It. was. so. good! I couldn’t stop reading and if it wasn’t in the middle of the night, I would have read it in one sitting. I think, everyone should read this book. It is not only about video gaming – I am not into gaming at all so I was totally suprised by on the one hand how much I enjoyed reading ‚Slay’and on the other hand how much more this story has to offer. There is a kick-ass-female, freindshipgoals and important messages.
Also I am so glad that I by coincidence found out, that the Brittney will release a new book soon. I’m definetly hyped for it!

Besides ‚Slay‘, habe ich noch einige andere tolle Bücher im April gelesen, wie zu Beispiel die komplette ‚Lovely Curse‘ Dilogie. Da habe ich zu Beginn des Monats den ersten Band gelesen und weil dieser mich unerwartet sehr begeistern konnte, habe ich mir nach dem Beenden sofort den zweiten teil gebraucht auf reBuy bestellt. Im Zuge eines kleinen aber feinen Spring-Read-A-Thon’s habe ich das Finale der Dilogie letztes Wochenende gelesen. Beide Bücher sind spannend, aufregend und haben mich in ihren Bann gezogen. Auch wenn ich sonst nur selten Geschichten lese, in denen Engel, Todesboten, Dämonen oder der Teufel eine wichtige Rolle spielen, fand ich es in diesem Fall sehr gut umgesetzt und nicht verworren beschrieben. Ganz abgesehen davon, dass ich die Pferderanch auf der Aria lebt, sehr ins Herz geschlossen habe. Wer in den letzten Wochen aufgepasst hat, weiß, wie unglaublich gerne ich Bücher mit einer Ranch als Haupthandlungsort liebe!
Die Auflösung kam mir am Ende zwar etwas zu schnell auf einmal, aber die Charaktere sind so authentisch, dass sie mich dennoch überzeugen konnte.

Ich bin immer im Zwiespalt, zu wie vielen von meinen Highlights ich mehr ins Detail gehen soll. Diesen Monat sind es aber einfach viel zu viele Bücher – nicht nur gesamt sondern auch die Highlights überwiegen definitiv, so das ich aber nicht zu jedem einen ganzen Absatz schreiben kann. Das würde einfach viel zu viel Zeit, die ich aktuell leider nicht habe, in Anspruch nehmen 😀
Wenn ihr aber Fragen zu einem der Bücher habt oder euch gerne mit mir darüber austauschen möchtet, könnte ihr mir natürlich jederzeit gerne über meinen Bookstagram-Account eine private Nachricht schreiben!

  • Perfect – Willst du die perfekte Welt von Cecilia Ahern
    477 Seiten, Hardcover, FJB
    4.5 von 5 Sternen
  • Lovely Curse – Erbin der Finsternis von Kira Licht
    468 Seiten, Broschur, Ravensburger
    4 von 5 Sternen
  • Slay by Brittney Morris
    323 pages, Softcover, hodder children’s books
    5 out of 5 stars
  • Die kleine Patisserie in Paris von Julie Caplin
    399 Seiten, Softcover, rororo
    4.5 von 5 Sternen
  • Das Böse in uns von CodyMcFadyen
    445 Seiten, Broschur, basteilübbe
    3 von 5 Sternen
  • Passion on Park Avenue von Lauren Layne
    345 Seiten, Broschur, Goldmann
    4.5 von 5 Sternen
  • Die kleine Straße der großen Herzen von Manuela Inusa
    316 Seiten, Softcover, blanvalet
    3.5 von 5 Sternen
  • Read me like a book by Liz Kessler
    296 pages, paperback, Indigo
    4.5 out of 5 stars
  • ACE – Rockford Legends von Kate Lynn Mason
    271 Seiten, Broschur, romance edition
    5 von 5 Sternen
  • Rockkiss – Bis der letzte Takt verklingt von Nalini Singh
    150/398 Seiten, Broschur, LYX
    2 von 5 Sternen
  • Stolen – Verwoben in Liebe von Emily Bold
    430 Seiten, Hardcover, planet
    4.5 von 5 Sternen
  • Unschuldig von Sara Shepard
    317 Seiten, Softcover, cbt
    3.5 von 5 Sternen
  • Diese Nacht ist nur der Anfang von Christina Meredith
    351 Seiten, Softcover, cbt
    2.5 von 5 Sternen
  • Lovely Curse – Die Botin des Schicksals von Kira Licht
    422 Seiten, Broschur, Ravensburger
    4 von 5 Sternen
  • Stolen – Verwoben in Verrat von Emily Bold
    397 Seiten, Hardcover, planet
    4.5 von 5 Sternen
  • Ruby Red by Kerstin Gier
    324 pages, paperback, square fish
    5 out of 5 stars
  • Zeitenzauber – Das verborgene Tor von Eva Völler
    400 Seiten, Broschur, baumhaus
    3.5 von 5 Sternen
  • Keep von Helena Hunting
    375 Seiten, Broschur, LYX
    2 von 5 Sternen
  • Mein Sommer in Brighton von Birgit Schlieper
    380 Seiten, Softcover, cbt
    2 von 5 Sternen
  • Als die Bücher flüstern lernten von Felicitas Brandt
    283 Seiten, Softcover, impress
    4.5 von 5 Sternen

Welches Buch war euer Highlight und welches euer Flop im April?
Ich freue mich schon sehr auf die weiteren und erfolgreichen Lesemonate dieses Jahr!

Eure Franziska. ❥

6 Gedanken zu “Lesemonat April

  1. Liebe Franziska,

    wow was für ein toller Lesemonat! Der war ja wirklich erfolgreich für dich 😀
    Bei mir waren es vier Bücher im April, worauf ich ziemlich stolz bin, weil ich nebenbei gearbeitet und Bachelorarbeit geschrieben habe…hoffentlich komme ich auch im Mai gut zum Lesen, es macht mir derzeit wieder sehr viel Spaß!

    Alles Liebe,
    Emily

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Emily,

      vielen lieben Dank, ich freue mich auch sehr über die vielen tollen gelesenen Bücher 🙂
      Das kannst du auch sein – ich weiß, wieviel Zeit das in Anspruch nehmen kann! Ich wünsche dir, dass du im Mai genug Lesezeit haben wirst ❤

      Viele Grüße,
      Franziska

      Gefällt 1 Person

    • Das finde ich ziemlich cool! Rubinrot ist eines meiner herzallerliebsten Bücher, deswegen musste ich es einfach auch auf Englisch lesen 🙂

      Ich schaue gleich vorbei!

      Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche 🙂
      Franziska

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s