Lesemonat März

Hallo ihr Leseratten, heute gibt es meinen etwas eskalierten dritten Lesemonat !

Lesen, lesen, lesen – war das Motto bei mir im März! Bisher gibt es dieses Jahr nur erfolgreiche Lesemonate bei mir, ich hoffe das sich das über das weitere Jahr genauso weiter ziehen wird. Gesamt habe ich 16 Bücher und 6.159 Seiten gelesen.

Bei den Büchern die ich rezensiert habe, sind die jeweiligen Links unten bei der Auflistung eingefügt.

Auch wenn ich sonst in jedem Monat die Schwierigkeit habe, mich für mein liebstes gelesenes Buch zu entscheiden, fiel meine Entscheidung im März eindeutig aus. Alexandra, weiß die Antwort bestimmt schon – in ihr habe ich nämlich meine Verbündete zum Schwärmen gefunden. Und zwar ist mein absolutes Highlight: Game On – Chancenlos von Kiersten Callihan!
Ich könnte stunden- eher wochenlang von dem Buch schwärmen. Selten hat mich unerwartet ein Buch so berühren und mitreißen können wie dieses.
Ich LIEBE LIEBE LIEBE diese Geschichte! Warum auch immer ich Monate gewartet habe, um endlich den nächsten Band zu lesen. Meine Gefühle im Bezug auf das Buch, kann ich kaum in Worte fassen, so sehr hat sie mich umgehauen. Schon von dem ersten Kapitel an war ich in die Storyline und Gray verliebt. Je mehr ich gelesen habe, desto mehr bin ich dahingeschmolzen. Stellenweise musste ich sogar laut auflachen, weil der Humor der Charaktere einfach genial ist! Grey und Ivy sind alles andere als perfekt, vielleicht liebe ich das Pärchen und ihre Geschichte deswegen so sehr. Es gibt kein unnötiges Drama oder kindische Aktionen, alles wirkt ehrlich und real – einfach wunderschön zum Lesen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen und habe das Buch an einem Stück verschlungen.
Eines der besten New Adult Büchern, das ich je gelesen habe und definitiv jetzt schon eines meiner Jahresfavoriten. Am Liebsten würde ich das Buch sofort noch einmal beginnen.
Wo wohl mein Gray bleibt?

Außerdem habe ich letzten Monat noch zwei weitere fünf Sterne Bücher gelesen. Zum einen war das „Passagier 23“ von Sebastian Fitzek, ein Thriller der mich vom Hocker geschmissen und von der ersten Seite an überzeugt hat, und zum anderen „Nur noch ein einziges Mal“ von Colleen Hoover. Wer mir schon länger folgt, weiß das sie meine Queen und absolute Lieblingsautorin ist. Wie jedes ihrer Bücher hat mich auch dieses wahnsinnig berührt und emotional mitgenommen. Ich LIEBE die Geschichte, Lily die Protagonistin und sowieso Atlas, der wohl mein neuer #bookishhusband ist.

Meine weiteren gelesenen Bücher findet ihr wie immer, hier untereinander inklusive Bewertung und Info aufgelistet.

  •  Diamonds for love – Verbotene Wünsche von Layla Hagen
    349 Seiten, Softcover, Piper
    4 von 5 Sternen
  •  Passagier 23 von Sebastian Fitzek
    415 Seiten, Hardcover, droemer
    5 von 5 Sternen
  •  Maybe this Christmas von Jennifer Snow
    315 Seiten, Klappenbroschur, LYX
    3 von 5 Sternen
  •  Elya – Der weiße Drache von Dana Müller-Braun
    427 Seiten, Softcover, impress
    4 von 5 Sternen
  •  Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard
    570 Seiten, Hardcover, carlsen
    4.5 von 5 Sternen
  •  The Ivy Years – Solange wir schweigen von Sarina Bowen
    373 Seiten, Klappenbroschur, LYX
    4 von 5 Sternen
  •  Unendlich Dein von Emily Bold
    374 Seiten, Klappenbroschur, Planet
    4 von 5 Sternen
  •  Schlaflos in Manhattan von Sarah Morgan
    444 Seiten, Sotftcover, mtb
    4.5 von 5 Sternen
  • Im Netz der Spinne von Nikki Owen
    410 Seiten, Softcover, goldmann
    2.5 von 5 Sternen
  •  Nur noch ein einziges Mal von Colleen Hoover
    410 Seiten, Klappenbroschur, dtv
    5 von 5 Sternen
  •  Isola von Isabel Abedi
    321 Seiten, Hardcover, Arena
    4 von 5 Sternen
  •  Haus der tausend Spiegel von Susanne Gerdom
    413 Seiten, Klappenbroschur, cbt
    3 von 5 Sternen
  •  Sommerzauber wider Willen von Sarah Morgan
    353 Seiten, Softcover, mtb
    2.5 von 5 Sternen
  •  Faded – wenn alles still steht von Julie Johnson
    347 Seiten, Klappenbroschur, LYX
    4.5 von 5 Sternen
  •  Weightless Heart von Tine Nell
    231 Seiten, Broschur, piper
    4.5 von 5 Sternen
  •  Game On – Chancenlos von Kristen Callihan
    407 Seiten, Softcover, LYX
    5 von 5 Sternen

Welches war euer liebstes Buch im März?

Ich freue mich schon sehr auf die weiteren und erfolgreichen Lesemonate dieses Jahr!
Eure Franziska. ❥

3 Gedanken zu “Lesemonat März

  1. Liebe Franziska,

    wie schön, dass dir „Game On“ so gut gefallen hat! Ich kenne es nicht, aber nach deiner Schwärmerei muss ich es mir nochmal genauer ansehen! 😀
    Super fleißig warst du definitiv, so viele tolle Bücher hast du da im März gelesen!

    Alles Liebe,
    Emmi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s