Catching Beauty – du entkommst mir nicht von J. S. Wonda

„Ich tue nichts für dich? Ich atme für dich.“

Originaltitel: Catching Beauty – Du entkommst mir nicht
Autorin: J. S. Wonda
Sprache: Deutsch
Einband:  Paperback
Seitenzahl: 359
Verlag: Nova MD
Genre: Dark Romance
Preis: 12.99
ISBN: 978-3-96443-972-7
Veröffentlichung: 19. März 2019

 

Reihenfolge der Catching Beauty Reihe 

  1. Catching Beauty – Du gehörst mir
  2. Catching Beauty – Du entkommst mir nicht
  3. Catching Beauty – Du bedeutest mir den Tod

 

Beschreibung und Handlung:

Ich habe dich gehen lassen, aber das war ein Fehler.
Und aus diesem habe ich gelernt.

Ich werde für dich töten.
Ich werde dein Leid rächen.
Ich werde dich für immer beschützen.
Nur nicht vor mir.

Denn ich bin dein eigentlicher Feind.

Die spannende Fortsetzung der CATCHING BEAUTY Reihe!

Worauf wartest du noch?
Wäre es nicht langsam an der Zeit, diese leidigen Fesseln abzulegen?

 Zu der Autorin:

Jane S. Wonda schreibt spannende Romance mit Thriller-Elementen und erotischen Szenen. Sie erfindet sich mit jedem Buch neu und keines ist wie das vorherige. Ihre Bücher handeln nicht nur von Leidenschaft, Liebe und Romantik, sondern berühren auch ernste Themen, die von ihren Figuren spätestens beim Happy End gemeistert werden. Denn ihre größte Motivation ist es, über wahre Helden zu schreiben, die das Böse in der Welt besiegen, auch wenn die »Bad Boys« selbst nicht immer zu den Guten gehören. Einen Wonda zu lesen, ist wie in eine eigene Welt einzutauchen. Jedes ihrer Werke besticht durch Ideenreichtum und wartet mit unvorhersehbaren Ereignissen und zahlreichen spannenden Wendungen auf.

 

Cover:

Das Cover finde ich wie beim ersten Band wunderschön. Nicht nur das mir die Schriftart gefällt, auch die große schöne blaue Pfingstrose in der Mitte, durchzogen von Stacheldraht widerspiegelt perfekt den Charakter von Amber und generell die Gefühle der Geschichte. Die blaue Farbe symbolisiert für mich zusätzlich noch den Ort an dem die Handlung hauptsächlich spielt.

 

Meine Meinung:

Wie bei Catching Beauty – Du gehörst mir konnte ich auch hier nicht aufhören zu lesen. Die Geschichte hat mich so in ihren Bann gezogen, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe.

Ich bin wirklich sehr froh, dass ich auch den dritten Band gleich griffbereit habe um ein letztes Mal in die düstere, spannende Beziehung zwischen Amber und Crack einzutauchen.

Auf den Inhalt möchte ich gar nicht genauer eingehen, weil das hier der zweite Teil der Trilogie ist und man den ersten Band zuvor gelesen haben sollte. Die beiden Bände gehen nahtlos ineinander über, was ich ziemlich angenehm finde, weil es sich anfühlt als ob man überhaupt nicht aufgehört hätte zu lesen, nach dem Ende von Catching Beauty Eins.

Ich bewundere und liebe Amber. Ihre Charakterentwicklung gefällt mir sehr, gerade weil sie sich oft für das entscheidet was in dem Moment für sie gut ist und nicht für das, was vielleicht richtig ist. Denn wer weiß schon, ob die Entscheidung die man für den Moment trifft auf lange Frist richtig oder falsch ist?

Crack, Ly und Wres, über die drei Männer die eine große Rolle in Catching Beauty spielen, erfährt man in diesem Buch endlich mehr Details. Gerade die Geschehnisse aus der Vergangenheit spielen hier eine große Rolle, denn dadurch wurde vor allem Crack sehr geprägt und gebrochen. Aber auch Ly hat so seine dunklen Geheimnisse, die einige Sichtweisen gewaltig verändern.

Auch in diesem Band ist das Setting perfekt, von den weißen Sandstränden der Karibik bis hin zu einer kleinen Schiffs und Helikopterreise ist alles dabei.

Das Buch ist aus den unterschiedlichen Sichtweisen der Protagonisten geschrieben, es steht jedes Mal dabei aus wessen Sicht man das nächste Kapitel lesen wird. Am Meisten zum Nachdenken hat mich der Kapitelbeginn: „Ich hätte noch mehr für dich getan. Viel mehr.“ gebracht.

Der Schreibstil lässt sich wahnsinnig flüssig und schnell lesen. Ich hatte keinen einzigen stockenden Moment während des gesamten Buches. Auch die Kapitel haben die perfekte Länge, es passiert weder zu wenig noch zu viel.

Ebenso wie der erste Teil der Trilogie, konnte mich auch dieser von sich überzeugen. Auch wenn er als gesamtes etwas schwächer war, wurde auch in diesem Buch an Aktion und dunkler Erotik nicht gespart.

 

Fazit:

Auch der zweite Band ist keine leichte Kost und somit nichts für schwache Nerven – nichts desto trotz fand ich das Buch großartig!
Für alle Dark Romance Fans ein must read!

An der Stelle möchte ich mich auch noch einmal bei der Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken, und das ich Teil des Bloggerteams sein darf.

Ich vergebe 4.5 von 5  Sternen!

Eure Franziska. ❥

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s