Fuck You Hope von Daniela Hartig

„Die Ewigkeit kommt und geht und ich weine um alles, was wir verloren haben. Um jeden Herzschlag, der uns übermäßige Kraft gekostet hat.“

 

Originaltitel: Fuck You Hope
Autorin:  Daniela Hartig
Sprache: Deutsch
Einband:  Softcover
Seitenzahl: 473
Verlag:  selfpublisher
Genre:  New Adult
Preis: EUR 12.84
ISBN:  1717875289
Veröffentlichung: 2. Juli 2018

 

Beschreibung und Handlung:

Die wahre Liebe übersteht alles. Aber kann sie auch alles verzeihen?

Floyd war so glücklich wie nie zuvor in seinem Leben. Storm war seine Traumfrau und er liebte sie – bedingungslos. Sie zeigte ihm, was wahre Liebe bedeutet. Alles war perfekt. Doch dann kam dieser eine Moment, der mit einem Schlag alles Glück zerstörte. Und mit dem keiner von beiden gerechnet hatte.
Wohin mit all der Liebe, wenn etwas Schreckliches sie in Schutt und Asche legt? Können Herzen Schmerzen überstehen, ohne zu zerbrechen? Kannst du den Menschen vergessen, den du über alles liebst? Und was passiert, wenn man sich nach vielen Jahren plötzlich wieder gegenüber steht?

Zu der Autorin:

Ich bin Daniela Hartig, 41 Jahre alt und komme aus dem sogenannten bayrischen Nizza, der schönen Stadt Aschaffenburg am Main. Ich bin Mutter von einem Sohn, zwei Töchtern und einem Hund, verheiratet und gelernte Friseurin. In meinem Leben geht es ab und an drunter und drüber, was ich aber in den meisten Fällen genieße. Ich bin eine verrückte Nudel, kann aber auch ernst und geduldig sein.
Zum Schreiben kam ich, weil ich mich hingesetzt habe und geschrieben habe. Ich liebe Bücher und lese, seit ich denken kann. Ich wusste, irgendwann schreibe ich selbst ein Buch. Das habe ich dann Ende 2015 auch getan. Ich habe mich in unseren Dachboden verzogen und losgelegt. Heraus kamen vier Bücher, von denen ich nun das erste, nämlich »Fuck you, Love« im Selfpublishing verlege.
Das Schreiben habe ich mir selbst beigebracht. Ich bin Autodidaktin.

 

Cover:

Ich bin verliebt und zwar in das Cover! Mir gefallen die gezeichneten Rosen darauf so wahnsinnig gut, es ist ein echter Hingucker. Auch, dass der Hintergrund in Weiß gehalten ist finde ich extrem schön und es harmoniert gut mit den unterschiedlichen Rosatönen. Der Titel ist in der Mitte platziert und mit schwarzen Blockbuchstaben – bis auf das Wort das ist in Rosa geschrieben.

 
Meine Meinung:

Ich habe den ersten Teil dieser Reihe nicht gelesen, mir wurde aber gesagt, dass man beide Bücher unabhängig voneinander lesen kann.
Vorneweg muss ich gleich anmerken: das Buch lässt einen von Anfang an bis man es beendet hat nicht los. Ich habe es auf zwei Etappen gelesen, wollte bei der Ersten gar nicht so viel auf einmal lesen, aber die Geschichte hat mich einfach nicht losgelassen. Das Buch wollte ich gar nicht bei Seite legen, sondern am liebsten in einem Rutsch durchsuchten. Einzig und alleine aus dem Grund, weil ich wissen wollte wie es ausgeht und vor allem wie sich die beiden Protagonisten entwickeln.

Mir hat die erste Hälfte der Geschichte wesentlich besser gefallen als die Zweite. Und das hat nur einen Grund: Storm. Ich bin mit ihr einfach nicht ins Reine gekommen und auf den letzten 200 Seiten wurde sie nur noch unausstehlicher und zickiger. Damit bin ich während dem Lesen nicht zurechtgekommen, was mir leid tut weil das Buch eine sehr tief gehende und emotionale Geschichte erzählt, die viel Aufmerksamkeit verdient hat.
Die Thematik die in dem Buch behandelt wird, ist sehr tiefgehend und berührend.

Die Handlung wird teilweise aus Floyd’s und anderseits aus Storm’s Sicht erzählt. Der Schreibstil ist teilweise sehr harsch und beeinhaltet viele Kraftausdrücke, was meiner Meinung nach das Buch aber auch braucht. Das unterstreicht die Härte und die vielen negativen Gefühle.

Am meisten fasziniert hat mich das blinde Vertrauen, dass Billie von Anfang an zu Floyd hat. Die Stelle wo Billie mit Floyd ins Wasser geht, berührt mich am Meisten.

 

Fazit:

Don‘t judge a book by its cover.  Kauft euch das Buch und lasst euch von der emotionalen Geschichte in den Bann ziehen!
An der Stelle möchte ich mich herzlich bei der Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen!

Eure Franziska. ❥

Ein Gedanke zu “Fuck You Hope von Daniela Hartig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s