Zeitenzauber – Die magische Gondel von Eva Völler

„Du kannst gleich gehen, aber deinen Namen muss ich wissen, und auch den Ort, wo du wohnst.“
„Ich heiße Hannah Montana.“
„Und wo wohnst du?“
„Am Disney Kanal.“


Autorin:  Eva Völler
Sprache: Deutsch
Reihe: Band 1 der ‚Zeitenzauber‘ Reihe
Einband: Softcover
Seitenzahl: 336
Verlag: bastei lübbe (baumhaus)
Genre:  Jugendbuch/ Fantasy
Preis: D 8,00 €
ISBN:  978-3-8432-1070-6
Veröffentlichung:  14.02.2014

 

Reihenfolge der Reihe 

  1. Zeitenzauber – Die magische Gondel
  2. Zeitenzauber – Die goldene Brücke
  3. Zeitenzauber – Das verborgene Tor

 

 

Beschreibung und Handlung:

Eine rote Gondel. Eine seltsame Maske. Ein Reisender zwischen den Zeiten.

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen …

 

Zu der Autorin:

Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. „Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.“ Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.

 

Cover:

Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut. Der Titel ist in Rot in die Mitte des Covers geschrieben. Zu sehen ist ein Mond und ein Mädchen in einer roten Gondel, das auf einem Kanal in Venedig fährt. Das ganze Buch ist blau und der Hintergrund ist eine antike Steintafel. Schemenhaft erkennt man auch den Markusplatz auf der linken Seite.

Alles was auf dem Cover zu sehen ist, spielt eine große Rolle in dem Buch.

 

Meine Meinung:

Eva Völler weiß mit Worten umzugehen, ihr Schreibstil gefällt mir super. Er ist humorvoll und sehr flüssig. Das einzige was mich ein bisschen stört, ist das das Buch keine Kapitel hat, sondern nur in vier Teile unterteilt ist. Ich persönliche höre ja nicht gerne mitten in einem Kapitel auf. Hin und wieder gab es zwar kleine Sternchen, die einzelne Abschnitte markieren, dennoch war ich gezwungen einfach in der Handlung aufzuhören, da ich nicht so viel Zeit hatte um jeden Teil an einem Stück zu lesen.

Obwohl es an die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier erinnert, hat dieses Buch doch seine ganz eigene Geschichte und Charaktere.

Die Protagonistin Anna, aus deren Sicht auch die Handlung erzählt wird, ist ein typisches 17-jähriges Mädchen. Sie ist mutig, spontan und weiß sich in brenzligen Situationen zu helfen. Wenn Gefahr droht spürt sie ein Prickeln im Nacken.
Sebastiano ist die zweite wichtige Person in dieser Geschichte. Leider, finde ich, erfährt man über ihn zu wenig.

Die Liebesgeschichte, die sich zwischen den beiden entwickelt geht für mich zu schnell und ist nicht  intensiv genug. Das Hauptaugenmerk liegt aber auch nicht auf der Liebesgeschichte, sondern auf den Zeitsprüngen und was diese bewirken.

Anna kennt sich in Venedig gut aus, weshalb sie auch in der Vergangenheit keine Probleme hat sich zurechtzufinden. Dadurch, dass man aus ihren Augen sieht, fühlt man sich als wäre man mitten in Venedig und würde alles hautnah miterleben. Dazu trägt auch der lebendige Schreibstil von Eva Völler seinen Teil bei. Der gesamte geschichtliche Aufbau ist sehr geschickt und spannend geschrieben.

 

Fazit:

Wer die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier liebt, dem wird auch diese Reihe gefallen. Der Auftakt ist super und ich bin sehr gespannt auf Teil zwei!

Ich vergebe 3.5 von 5 Sternen!

Eure Franziska. ❥

 

2 Gedanken zu “Zeitenzauber – Die magische Gondel von Eva Völler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s